Digital Marketing

Search Engine Marketing

Mit Suchmaschinenmarketing Ihre Zielgruppe noch besser erreichen

Die Suchmaschine – der Dreh- und Angelpunkt im Netz

Die Recherche Ihres Kunden beginnt in der Regel online in einer Suchmaschine wie zum Beispiel Google oder Bing. Der User gibt Suchbegriffe oder auch genannt Keywords in die Suchleiste der Suchmaschine ein und erhält dafür eine Vielzahl an möglichen Websiten zu dieser Suchanfrage angezeigt.

Suchmaschinenmarketing – auch bekannt unter Search Engine Marketing (SEM) – umfasst die organische Suchtätigkeit als auch die bezahlte Suchmaschinenwerbung.

Die meisten Besucher nutzen die Google-Suche (oder andere Suchmaschinen wie Bing oder Yahoo!) vor allem dafür, die für sie passenden Services zu finden, Portale und Angebote zu vergleichen und natürlich auch Online-Käufe abzuschließen. Die Zahl der Verbraucher, die online nach Produkten oder Lösungen recherchieren und Waren einkaufen steigt kontinuierlich. Unternehmen können so ihre Zielgruppe noch besser erreichen und sollten in der Suchergebnisliste (SERPs – Search Engine Result Page) möglichst sichtbar sein. Unternehmen generieren mittlerweile die Mehrheit neuer Websitebesucher über eine Anfrage in einer Suchmaschine. Suchmaschinenmarketing erreicht Verbraucher genau zur richtigen Zeit: Genau dann, wenn bereits Interesse besteht und sie bereit sind neue Informationen aufzunehmen. Durch die Eingabe der Keywords in die Suchleiste erhält der User die Ergebnisse sofort und SEM ist damit die schnellste Methode, neue Besucher auf seine Website zu leiten.

Der Unterschied zwischen SEA und SEO 

Mit SEO langfristig Traffic steigern

SEO (Search Engine Optimization) ist fester Bestandteil im Online Marketing. Mit der Suchmaschinenoptimierung können Sie die Positionierung Ihrer Produkte und Dienstleistungen in den Search Rankings (Suchergebnisliste) langfristig verbessern und relevanten Traffic auf Ihre Webseite zielführend navigieren.

Pro Tag verarbeitet Google rund 5,5 Milliarden Suchanfragen, monatlich sind das rund 167 Milliarden Suchanfragen. Der User wählt jedoch die Website aus, deren Content am relevantesten erscheint und eine Lösung zu seinem Problem und seiner Recherche bietet. Für Unternehmen ist es daher sehr wichtig mit den relevanten Themen möglichst weit oben in der Suchergebnisliste zu erscheinen. Kontinuierliche SEO-Optimierungen verfolgen daher die Strategie, langfristig und nachhaltig ganz oben zu ranken und sichtbar zu sein. Zur Identifizierung der richtigen SEO-Maßnahmen kommen unterschiedliche Tools, die das Verhalten der Nutzer innerhalb der Suchmaschinen untersuchen, zum Einsatz. SEO ist also nicht nur eine Unterkategorie des Digital Marketings, sondern beinhaltet viele wichtige Entscheidungsaspekte, die Ihre Webseite positiv beeinflussen.

Mit SEA Ihr Marketing noch messbarer machen

Search Engine Advertising (SEA) ist im Vergleich zur organischen Suche die bezahlte Suche und diese umfasst weitaus mehr als herkömmliche Anzeigen in Google. Wer erfolgreich online werben möchte und seinen Return on Investment steigern möchte, benötigt eine sinnvolle SEA-Strategie.

Durch Google Ads haben Unternehmen die Möglichkeit durch bezahlte Anzeigen prominente Plätze in der Google-Suche zu ergattern. Bei den entsprechenden Suchbegriffen bekommen Internetnutzer neben der normalen Suchergebnisliste speziell auf die verwendeten Keywords zugeschnittene Anzeigen mitgeliefert. Diese Anzeigen erscheinen vor und nach den Ergebnissen der organischen Suche. Für die Darstellung der Anzeigen erhebt Google noch keine Gebühren. Kosten werden erst verursacht, wenn ein User tatsächlich auf die Anzeige klickt und somit auf die Website oder Landingpage des Werbenden gelangt. Die entstandenen Kosten sind nicht festgelegt, sondern kommen durch einen Versteigerungsprozess zustande.

Aus unserem Blog

Unterschiede Inbound und Outbound Marketing
Marketing mit Magnet oder Megafon: Der Unterschied zwischen Inbound und Outbound
Ineffektiv, teuer, überholt - das sind in aller Regel die Adjektive, mit denen Outbound Marketing bedacht wird. Im wörtlichen und übertragenden Sinn: Ein auslaufendes Modell. Die Zukunft im B2B Marketing gehört einzig...
SEA und SEO Synergie
Von Synergien zwischen SEO und SEA profitieren
Unterschiede und Gemeinsamkeiten erkennen Jeder, der sich mit Online Marketing beschäftigt, wird früher oder später über SEO und SEA stoßen. Die Unterschiede lassen sich theoretisch schnell erklären: SEO = Search...
Affiliate Marketing
Mit Affiliate Marketing mehr Leads generieren
Was ist Affiliate-Marketing? Affiliate-Marketing beschreibt die partnerschaftliche Zusammenarbeit eines Verkäufers (Merchant oder Publisher) und einem Webseitenbetreiber (Affiliate oder Publisher). Der Affiliate-Partner stellt dem Verkäufer eines Produktes oder einer Dienstleistung auf seiner Seite...
B2B Video Marketing
B2B Video Marketing – So geht’s
Das Format Video nimmt im privaten Bereich schon lange einen wichtigen Platz ein. Im Gegensatz zu alternativen Formaten wird das Bewegtbild aber auch immer wichtiger für das Online-Marketing. Dies gilt längst nicht...

Jahrelange Erfahrung und echter Full-Service

Gute Gründe für eviom

Ausgezeichnete Top SEO-Agentur

eviom zählt zu den Top SEO-Agenturen in Deutschland (Quelle: iBusiness)

Full-Service-Kompetenzen

Ob Technik, Content oder Offsite – unsere Experten bieten bestes SEO- und SEA-Know-How!

SEO und SEA International

Sie arbeiten international? eviom verfügt über SEO- und SEA-Experten in über 30 Ländern!

Zufriedene Kunden sind die beste Referenz

Was Kunden über uns sagen

Wir sind gerne für Sie da

Ihre Ansprechpartnerin

Sie haben Fragen zu unseren Digital Marketing Services oder möchten sich grundlegend informieren, wie Sie die Digitalisierung Ihres Business erfolgreich umsetzen können?

Kontaktieren Sie uns einfach, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Elena Baier
Elena Baier

Senior Digital Marketing Consultant

Telefon: +49 89 / 99 82 71 808
Email: elena.baier@eviom.com

Schreiben Sie uns