Online Inhalte – Wie schreibt man den perfekten Content?

So erstellen Sie den perfekten Content

Neu im Online Marketing oder auf der Suche nach Tipps und Tricks, wie Sie Ihren Artikel für die Suchmaschinenoptimierung vorbereiten? 

Blogger sind nicht nur so erfolgreich, weil sie ständig aktuelle Themen posten. Sie sind auch erfolgreich, weil Ihre Texte auf Suchmaschinenoptimierung (SEO) abgestimmt sind. Durch eine ausführliche Keyword Recherche wird der Text so optimiert, dass er weit vorne in den Google Suchergebnissen erscheint.

Lesen Sie hier worauf Sie achten müssen, um Ihre Texte für die Leser interessant zu machen und auf Suchmaschinenoptimierung (SEO) anzupassen. 

1. Auf die Überschrift kommt es an

Eine Überschrift ist wie ein Versprechen an den Leser, er soll schnell und einfach wissen, wovon es in Ihrem Beitrag handelt. Warum genau das so wichtig ist? Die Überschrift, auch H1 genannt, ist der Teil, den Google in der blauen großen Schrift veröffentlicht.

 

Screenshot aus Google Suche für ein Beispiel H1

 

Aber auch Facebook fettet diesen Teil Ihres Textes und in Twitter erscheint die Überschrift als Standard-Tweet. Denken Sie also daran: Sie haben oftmals nur die H1 um Ihre zukünftigen Leser davon zu überzeugen, dass es sich lohnt, Ihren Artikel zu lesen.

Planen Sie gleich die nächsten Überschriften, um sich so einen roten Faden für Ihren Artikel zu bilden. Achten Sie dabei auf die Reihenfolge: Die H1 sollte einzigartig sein, alle weiteren Überschriften deklarieren Sie mit dem H2-Tag.

2. Recherche ist das A und O

Im ersten Schritt haben Sie also eine knackige, aussagekräftige Headline kreiert und weitere H2-Überschriften gesetzt, damit Sie einen roten Faden für Ihren Beitrag haben. Als nächstes füllen Sie Ihren Beitrag mit Text. Hierbei ist es das wichtigste, dass Sie die richtigen Quellen finden. Am einfachsten gehen Sie dabei vor, wenn Sie Ihren geplanten Beitrag einmal selbst googlen. Begutachten Sie mindestens die ersten zwei Seiten der Google Suchergebnisse. Arbeiten Sie sich so ausführlich wie möglich in das Thema ein, um Ihr gesammeltes Wissen für Ihren Beitrag zu verwenden. Während des Schreibens lassen Sie am besten die wichtigsten Seiten offen, damit Sie hin und wieder mal etwas spicken können.

3. Keyword Recherche – damit Sie auch gefunden werden

Wer sich bereits ein wenig im Online Marketing auskennt weiß, dass ohne richtige Keywords die Texte nicht ranken, also weit unten in den Google Suchergebnissen zu finden sind. Für die Keyword Recherche gibt es verschiedenste Tools, mit denen Ihre Texte an Suchvolumen gewinnen. Ein beliebtes Tool ist der Keyword-Planner aus Google Ads, der sich auch für die relevante Keyword Recherche im SEO gut verwenden lässt. Es eignet sich besonders, wenn Sie sich für Keywords entscheiden, die zwar ein hohes Suchvolumen haben, aber kaum Wettbewerb. Es ist ratsam, sich für 4-5 Keywords zu entscheiden und den Text darauf auszurichten. Je mehr Keywords Sie nutzen, desto kompliziertes wird es für Sie, einen guten Text zu verfassen.

4. Schreiben Sie los!

Nutzen Sie Ihre Vorbereitung und fangen Sie mit dem Schreiben an. Alles, was Sie in Ihrer Recherche gelernt haben, können Sie nun in Ihren Beitrag bringen, gepaart mit den Keywords kann aus Ihrem Text nun ein voller Erfolg werden. Die Einleitung sollte dabei möglichst kurz und auf den Punkt sein. Der Leser soll hier in das Problem geleitet werden und erste Anzeichen darauf erhalten, welche Lösungsansätze es gibt. Der Hauptteil fokussiert sich auf die Lösung des Problems und der Schlussteil ist eine kurze Zusammenfassung des gesamten Artikels darstellt. Zusätzlich kann der Schlussteil so ausgelegt werden, dass er die Leser dazu ermutigt, weitere Artikel zu lesen, Kommentare zu hinterlegen oder dieser seine Kontaktdaten hinterlässt und Sie einen neuen Lead gewinnen.

Frau die am Laptop tippt

5. Tipps und Tricks zum Thema „Wie schreibt man einen erfolgreichen Beitrag“?

5.1. Lässt sich der Text gut lesen?

Damit der Leser so lange wie möglich auf der Seite bleibt, muss der Text eine gute Lesbarkeit aufweisen. Sätze und Absätze sollten nicht zu lang sein, wichtige Elemente können fett oder kursiv hervorgehoben werden

5.2. Lockern Sie das Erscheinungsbild auf

Fügen Sie an relevanten Stellen themenbezogenes Bildmaterial ein oder nutzen Sie Tabellen. Dadurch wird das gesamte Erscheinungsbild des Artikels lockerer und der Leser wird nicht mit meterlangen Texten überfordert.

5.3. Auf die Länge kommt es an

Es gibt eine Vielzahl an Beiträgen, wie lang ein Text sein soll. Für Ihre Seite ist es wichtig, dass Sie sich nur auf eine Mindestanzahl an Wörtern einigen, nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Versuchen Sie also nicht, Ihre Texte unnötig in die Länge zu ziehen – das mindert die Qualität. 

5.4. Rechtschreibung

Fehler wirken sehr unprofessionell, weswegen Korrekturlesen für jeden Text wichtig ist.

5.5. Können Sie Querverweise setzen?

Wenn in Ihrem Artikel ein anderer Artikel Ihrer Seite angeschnitten wird, setzen Sie gleich einen Hyperlink. Es kann sein, dass der Leser sich auch dafür interessiert und so länger auf Ihrer Seite bleibt.

Fazit

Füllen Sie Ihre Seite, aber achten Sie auf relevante Fakten aus dem Online Marketing: Die Suchmaschinenoptimierung, kurz: SEO. Es ist immer ratsam, nach einem ähnlichen Schema vorzugehen, um die Einheitlichkeit der Seite zu gewährleisten. Halten Sie sich jedoch an das Schema, werden Sie schnell feststellen, dass Ihnen das Schreiben von Mal zu Mal leichter fallen wird.

Titelbild Whitepaper Leadmanagement

Whitepaper „Professionelles Leadmanagement“

Verschaffen Sie sich jetzt schnell & einfach einen Überblick zum Thema Leadmanagement! In unserem Whitepaper „Professionelles Leadmanagement: Schritt für Schritt zu neuen Kunden“ erhalten Sie einen kompakten Einblick:

  • über die Bedeutung des Leadmanagements,
  • wie Sie die Elemente des Leadmanagements optimal einsetzen, um effizienter Leads zu generieren,
  • welche Klassifizierungssysteme es gibt und wie Leads richtig bewertet werden.

 

Laden Sie sich jetzt das Whitepaper „Professionelles Leadmanagement: Schritt für Schritt zu neuen Kunden“ kostenlos herunter!

Wir sind gerne für Sie da

Ihr Ansprechpartner bei eviom

Sie haben Fragen zu unseren Digital Agency Produkten und Services oder wollen sich grundlegend über digitale Optimierungsmaßnahmen informieren? 

Haben Sie Interesse? Dann kontaktieren Sie uns – wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Nils Horstmann
Nils Horstmann

Geschäftsführer

Telefon: +49 89 / 99 82 71 8 01
Fax: +49 89 / 99 82 71 8 99
Email: nh@eviom.com

Schreiben Sie uns
Nachname*
Vorname*
Lead-Quelle
EMail-Adresse;*
Telefonnummer;*
Ihre Nachricht