Das war die DMEXCO 2019 – Recap

„Trust in you“ – das diesjährige Motto der DMEXCO

Unter dem Motto „Trust in you“ fand dieses Jahr die DMEXCO wieder am 11. und 12. September in Köln statt und ging dieses Mal bereits in die 10. Runde. „Digital Marketing Exposition & Conference“ – kurz DMEXCO – hat sich als eine der größten digitalen Fachmessen etabliert und ist damit der Treffpunkt und das Zusammenkommen der Community aus den Bereichen digitales Business, Marketing und Innovation.

Mit dem diesjährigen Motto „Trust in you“ hat die DMEXCO ein wichtiges Thema gesetzt. Denn Vertrauen ist der wichtigste Baustein in der Kundenbeziehung und führt zu immer mehr Wettbewerbsvorteil.

Ganz neu im Gepäck hatte die DMEXCO den „Future Park“: Von und für Start-ups, Innovatoren und Visionäre. Im Future Park konnte man genau das schon einmal erleben, was noch vor uns liegt. Von Mixed Reality über künstliche Intelligenz bis zum e-Commerce, konnte man sich auf 7000qm von der Zukunft begeistern lassen.

Um sich neuerdings 365 Tage im Jahr mit der Digital-Messe zu verbinden gibt es die DMEXCO-App. Die App ermöglicht gezieltes Networking, individuelle Agenda-Planung, die Orientierung vor Ort und bietet exklusive Inhalte, wie Podcasts, Studien und kostenlose Whitepaper. Der User kann sein eigenes Profil anlegen und so mit der Community in Kontakt treten.

Mit mehr als 550 Speakern und 1000 Ausstellern aus aller Welt kann man schon einmal den Überblick verlieren. Unter den knapp 41.000 Besuchern war unsere Geschäftsführung auf der Messe unterwegs und hat Ausschau nach den Neuheiten und Trends gemacht.

 

Wir haben dir die Highlights und Neuigkeiten einmal zusammengefasst:

 

Künstliche Intelligenz (AI)

 

Ein Trend, der sich hält, ist die künstliche Intelligenz – kurz auch KI oder in Englisch AI (Artificial Intelligence) genannt. Warum das so ist, hat einen einfachen Grund: Dieser Megatrend spielt für das Marketing in Zukunft eine große Rolle. KI lässt bisher noch keine abschließenden Anwendungsszenarien zu. Jedoch werden zahlreiche Möglichkeiten, Geschäftsprozesse zukünftig zu beschleunigen und zu optimieren, offenbart. Mit den Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz sollte man sich vertraut machen, um die Einsatzgebiete der KI zu identifizieren und den operativen Prozess anzupassen. Künstliche Intelligenz wird zum Beispiel die Echtzeit-Personalisierung vorantreiben.

Messestand Dmexco 2019

Echtzeit-Personalisierung

Schon lange wird versucht, den Kunden persönlich anzusprechen. Doch die Personalisierung wie zum Beispiel „Sehr geehrter Herr Mustermann“ hat noch viel mehr zu bieten. Eine Marketing Automation und Big Data ermöglicht eine individuelle Ansprache mit erlesenen Angeboten. Die Personalisierung bleibt ein wichtiger Punkt im Online-Marketing. Das Ergebnis der Echtzeit-Personalisierung ist die zielgenaue, anonymisierte Personalisierung des Users. Die Inhalte und Werbebotschaften lassen sich damit direkt auf den Nutzer abstimmen. Das World Wide Web ist voll mit Werbeangeboten und Reizen, die unser Kaufverhalten beeinflussen sollen. Schnell sind wir mit dem Angebot überfordert. Wir scrollen über viele unwichtige und uninteressante Informationen hinweg. Es wird erst interessant, wenn wir auf etwas stoßen, wonach wir schon immer gesucht haben oder was uns direkt anspricht.

Einige Beispiele für personalisierbare Bausteine:

  • Begrüßung und weitere Headings auf der Website
  • CTAs (Call-To-Actions)
  • Pop-Up-Fenster
  • Umfragen
  • Content-Downloads
  • Events in der Nähe des Users

Messestand DMEXCO Köln

 

 

Content-Marketing im B2B: Wie erreicht man überhaupt noch B2B Kunden bei dem vielen Content? 

Ganz groß geschrieben in der Reihe der Trends wird Content-Marketing im B2B. Ein Trend, der sich schon seit vielen Jahren hält, und jedes Jahr topaktuell ist. Jedes Jahr gibt es Neuigkeiten im B2B-Content-Marketing und wie man mit dieser Methode noch mehr Kunden generieren kann. Als Begleiter der Digitalen Transformation hat sich im B2B Content-Marketing etabliert. Dass inhaltsgetriebene Kommunikation im B2B wichtig ist, wissen wir seit Jahren. Mit der zunehmenden Digitalisierung verändern sich auch die Geschäftsmodelle im B2B. Dienstleistungen, Lösungen und die Produkte erklären sich mittlerweile nicht mehr „von selbst“. Der Fokus ist auf das Content-Mapping entlang der Customer-Journey gesetzt – vom ersten Touchpoint der Awareness über die Orientierungsphase bis hin zur Kundenbindung. Hier sollen die Entscheider nicht nur rational angesprochen werden, sondern auch emotional. Kaum eine andere Methode schafft es, relevante Informationen zu vermitteln und Vertrauen aufzubauen. Content-Marketing wird damit immer stärker zu einer strategischen Säule in der B2B-Kommunikation.

Wenn du mittel- oder langfristig für Top-Platzierungen in den Suchergebnissen sorgen oder qualifizierte Leads generieren möchtest, kommst du um Content-Marketing nicht herum. Wir von eviom haben bereits langjährige Erfahrung, wie du im B2B über Content-Marketing qualifizierte Leads generieren kannst. Wir unterstützen und beraten dich bei der Ausarbeitung der Strategie und der operativen Umsetzung. Kontaktiere uns einfach für mehr Informationen – wir beraten dich gerne!

Bild von Vortrag DMEXCO Köln

Unser Fazit

Wie jedes Jahr ist die DMEXCO eine spannende und lehrreiche Messe, die viele Neuigkeiten und Trends und erfahrene Speaker mit sich bringt. Mit vielen Prospekten und neuen Eindrücken haben wir uns wieder auf den Weg nach München gemacht und freuen uns jetzt schon was die DMEXCO nächstes Jahr (23. und 24. September 2020) mit sich bringt.

 

Wir sind gerne für Sie da

Ihr Ansprechpartner bei eviom

Sie haben Fragen zu unseren Digital Agency Produkten und Services oder wollen Sie sich grundlegend über digitale Optimierungsmaßnahmen informieren?

Haben Sie Interesse? Dann kontaktieren Sie uns – wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Nils Horstmann
Nils Horstmann

Geschäftsführer

Telefon: +49 89 / 99 82 71 8 01
Fax: +49 89 / 99 82 71 8 99
Email: nh@eviom.com

Schreiben Sie uns
Nachname*
Vorname*
Lead-Quelle
EMail-Adresse;*
Telefonnummer;*
Ihre Nachricht