Welcome to the jungle…

Der chinesische Markt ist gerade für europäische Unternehmen besonders attraktiv und bietet mit der größten Online-Community der Welt riesige Potentiale im digitalen Business. Dennoch stellt der richtige Einstieg eine große Herausforderung für Unternehmen dar. Viele Online-Dienste aus der westlichen Welt sind nicht verfügbar, daher können bewährte Online-Strategien oft nicht 1:1 auf China übertragen werden: individuelle Strategien mit lokalen Kompetenzen sind die Erfolgsfaktoren.

Im Rahmen unserer “Digital Jungle”-Konferenzen geben wir Ihnen daher diesmal mit unserem zweiten Teil der “China B2B”-Event Serie am 14.07.2021 einen tieferen Einblick in die strategische Ausrichtung Ihrer B2B Marketing Aktivitäten auf dem chinesischen Markt:

  • Was unterscheidet die chinesische Digitallandschaft von der “westlichen”?
  • Wie unterscheiden sich Userbedürfnisse und Nutzerverhalten?
  • Was sind die Besonderheiten der Super-App WeChat?
  • Was sind die wichtigste Kommunikationsstrategien im Online als auch Offline Marketing in China?

Unsere Partner und Experten liefern spannende Vorträge und unterstützen Sie dabei, ein Verständnis für die wichtigsten Erfolgsfaktoren des chinesischen Marktes zu gewinnen und Ihr China Marketing auf ein neues Level zu bringen. 

Erfahren Sie mehr über den erfolgreichen Einstieg in den chinesischen Markt: Melden Sie sich zu unserer kostenlosen Online Konferenz “China B2B Marketing – Digital Jungle” am 14.07.2021 von 9:00 bis 13:00 Uhr an.

Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch mit Ihnen! 

Ihr eviom Team 

Die “Digital Jungle” Konferenz

Seit 2018 führen wir die “Digital “Jungle” – Konferenzreihe durch. Zunächst als Präsenz-Event in München gestartet, führen wir die Konferenzen ab 2021 als Online-Event und künftig auch als Hybrid-Event durch.

Ziel ist es, durch einen Mix von Expertenvorträgen und Networking einen Überblick im immer komplexer werdenden “Dschungel” des Digital Marketings zu bekommen.

Die Eventreihe steht dabei alles offen und ist als non-profit-Event ausgelegt.

Eindrücke unserer Digital Jungle Conference

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unser China B2B Experten-Panel

Nils_Nicole_Bild

09.00-09.15 Uhr / eviom GmbH

Begrüßung

Sprache: 🇩🇪

Nils Horstmann, Gründer & Geschäftsführer und Nicole Schlenz, Digital Marketing Managerin der eviom GmbH

Nils Horstmann und Nicole Schlenz werden die Veranstaltung eröffnen und Sie herzlich Willkommen heißen.

Jonathan Schoo Portrait

09.15-09.45 Uhr / AHK Greater China  

“Besonderheiten des chinesischen Markts: Wie schlägt man die digitale Brücke nach China?”

Sprache: 🇩🇪

Jonathan Schoo, Geschäftsführer der German Industry & Commerce China | Beijing

Der komplexe chinesische Markt bietet deutschen Unternehmen ein großes Potenzial und vielfältige Möglichkeiten. Gleichzeitig gibt es beim Markteinstieg für ausländische Unternehmen auch besondere Herausforderungen zu bewältigen: Nicht nur generelle Marktstrukturen und Geschäftskulturen unterscheiden sich, sondern insbesondere in den stark wachsenden und schnelllebigen digitalen Bereichen gibt es viele Besonderheiten zu beachten, etwa in Bezug auf Digitalmarketing.

Jonathan Schoo hat als Geschäftsführer der deutschen Außenhandelskammer in China jahrelange Erfahrung in der Kommunikation und im Umgang mit chinesischen Unternehmen und wird Ihnen einen Überblick zu en zentralen Erfolgsfaktoren im B2B Marketing in China geben.

Daniel Albrecht Portrait

09.45-10.15 Uhr / Starke IP 

“Markenregistrierung & Markenschutz in China”

Sprache: 🇩🇪

Daniel Albrecht, Rechtsanwalt 

Daniel Albrecht ist ein deutscher Rechtsanwalt und leitet Starke IP seit 2014. Außerdem ist er Gastprofessor am Global Campus der Union of Western and Eastern Education (UWEE).

Im Rahmen des Vortrags werden folgende Themen diskutiert:

  • Wie schütze ich meine Marke in China richtig?
  • Welche Marken kann man in China überhaupt anmelden?
  • Warum sollte man seine Marke auch unbedingt in Chinesischer Sprache anmelden!
  • Wie funktioniert das Unterklassen System in China?
  • Wie kann man seine Rechte in China auch durchsetzen?
Jürgen-Weber-Portrait

10.15-10.45 Uhr / WEBER.cloud China 

“Erfolgreich Chinas digitale Mauer überwinden”

Sprache: 🇩🇪

Jürgen Weber, Geschäftsführer bei WEBER.cloud China 

Früher war es noch möglich, die „Great Firewall of China“ durch die Verschlüsselung der Datenkommunikation via VPN zu umgehen. Doch diese Lücke ist mit der technischen Weiterentwicklung der chinesischen Firewall heutzutage geschlossen und löst auch nicht die anderen Probleme des Datentransfers nach China. Andere Lösungen sind gefragt, damit Websites und Webanwendungen in China gut erreichbar sind.

Jürgen Weber spricht aus jahrelanger Erfahrung und weist auf, welche Lösungswege deutschen Unternehmen zur Verfügung stehen, um die eigenen Inhalte zuverlässig und sicher auf die andere Seite der Mauer zu bringen. Im Besonderen gibt er einen Überblick über die dafür in China für Websites notwendigen Lizenzen und geltenden Gesetze.

Cao Na Portrait

10.45-11.15 Uhr / eviom GmbH

“WeChat Mini Programme: Die App-in-App für ein all-in-one Benutzererlebnis”

Sprache: 🇩🇪

Na Cao, Digital Marketing Specialist bei eviom

Möchten Sie erfolgreich in den chinesischen Markt einsteigen, Ihr chinesisches Sales Team mit Marketing Aktivitäten in China unterstützen oder chinesische Touristen im Ausland erreichen? Dann sollte WeChat ein fester Bestandteil Ihrer Digital Marketing Strategie sein!

WeChat Mini Programme sind „Mini-Anwendungen“ (Apps) innerhalb der WeChat Plattform. Man kann Mini Programme deshalb als „App-in-App“ verstehen. In unserer Online Konferenz geben wir Ihnen einen kurzen Einblick in die wichtigsten Anwendungsbereiche und Funktionen von WeChat Mini Programmen.

Stephan Ruthardt

11.15-11.45 Uhr / Tencent Cloud

“WeChat Work: Lernen Sie das MS Teams Pendant von Tencent kennen”

Sprache: 🇩🇪

Stephan Ruthardt, Senior Strategic Business Development Manager bei Tencent Cloud

Jeder, der einmal in China war oder mit China zu tun hat, wird sicherlich schon einmal von WeChat gehört haben. Unter den aktuellen Reisebeschränkungen sind die digitalen Verknüpfungs-, Marketing- und Vertriebsmöglichkeiten dieser vielseitigen App wichtiger denn je geworden, um in & mit China erfolgreich agieren zu können. In seinem kurzen Vortrag gibt Stephan Ruthardt interessante Einblicke in WeChat Work und die Firma, Tencent, hinter der Super-App.

Stephan Ruthardt ist seit Anfang 2020 bei Tencent Cloud International für Business Development im deutschsprachigen Raum sowie Osteuropa zuständig. Bevor er zu TCI kam, war Stephan bei Amazon Web Services für Enterprise Kunden im Retail Segment zuständig.  Stephan hat über 13 Jahre Erfahrung im Bereich Cloudcomputing und Enterprise Business Development.

Sven Spöde Portrait

11.45-12.15 Uhr / Oliver Schrott Kommunikation (OSK) 

“Warum B2B Unternehmen sich wie Luxusmarken verhalten sollten”

Sprache: 🇩🇪

Sven Spöde, Senior Consultant Digital Communication bei OSK

Die Personalisierung, hochwertige Kommunikation und Mehrwertdienste sind das neue Muss, dabei werden sowohl im Luxus-Marketing als auch im B2B die Ansätze immer ähnlicher.

Sven Spöde hat jahrelange Erfahrung in der Kommunikation im chinesischen Markt und wird Ihnen einen Überblick über zentrale Erfolgsfaktoren im B2B Marketing in China geben.

Barbara Seidelmann Portrait

12.15-12.45 Uhr / 5 Star Plus Retail Design 

“Online-Offline-Fusion im chinesischen Markt – Wie Unternehmen mit begrenzten Marketing Budget maximale Effekte erzielen können”

Sprache: 🇩🇪

Barbara Seidelmann, Geschäftsführerin bei 5 Star Plus Retail Design  

  • Im Rahmen des Vortrags werden folgende Themen vorgestellt:
    • Effektive Branding Methoden im chinesischen Markt: Online & Offline
    • Was bedeutet Omni-Channel-Marketing auf chinesischen Plattformen?
    • Wie strategische Planung für Messen und Pop-up Stores essentielle Content Inhalte für Online Marketing Plattformen generieren kann?
    • Best Cases – Wie smart Marketing in China aussehen kann
Nils_Nicole_Bild

12.45-13.00 Uhr / eviom GmbH

Schlusswort

Sprache: 🇩🇪

Nils Horstmann, Gründer & Geschäftsführer und Nicole Schlenz, Digital Marketing Managerin der eviom GmbH

Nils Horstmann und Nicole Schlenz werden die Veranstaltung mit einem Schlusswort zu unseren Speakern und den Vorträgen beenden.

Jahrelange Erfahrung und echter Full-Service

Gute Gründe für eviom

Wir sind vor Ort in China vertreten

eviom unterhält ein eigenes Office in China und kann daher auch direkt mit Ihren chinesischen Niederlassungen zusammenarbeiten.

Starkes Netzwerk im chinesischen Markt

Als ganzheitlicher Lösungsanbieter arbeiten wir mit lokalen Spezialisten zusammen, haben direkte Kontakte zu Playern wie Baidu, Alibaba und 360 und sind Autoren von Fachliteratur zum China Marketing.

Chinesische Muttersprachler im deutschen Team

Unser Team bei eviom wird durch Mitarbeiter aus China und dem weiteren asiatischen Raum mit entsprechend kultureller und digitaler Kompetenz unterstützt.

Fundiertes Expertenwissen

Unsere Consultants und Spezialisten entwickeln Ihr Know-How stetig weiter, damit wir Ihnen eine optimale strategische Beratung und operative Umsetzung Ihrer Maßnahmen bieten können.

Zufriedene Kunden sind die beste Referenz

Was Kunden über uns sagen

Wir sind gerne für Sie da

Ihre Ansprechpartner bei eviom

Sie haben Fragen zu unseren China Marketing Produkten und Services oder wollen sich grundlegend über digitale Optimierungsmaßnahmen informieren? Kontaktieren Sie uns einfach auf deutsch, englisch oder chinesisch – wir helfen Ihnen gerne weiter!

Nils
Nils Horstmann

Geschäftsführer eviom China

Telefon: +49 89 / 99 82 71 8 00
Fax: +49 89 / 99 82 71 8 99
Email: nh@eviom.com

Nicole Schlenz
Nicole Schlenz

Digital Marketing Manager

Telefon: +49 89 / 99 82 71 8 00
Fax: +49 89 / 99 82 71 8 99
Email: nicole.schlenz@eviom.com